Name für das Raspberry-Windows steht fest “Windows 10 IoT for Small Device”

Auf der WinHEC 2015 ging Microsoft näher auf Windows 10 für das Internet of Things ein: WinHEC 2015

IoT-1

Quelle: https://blogs.windows.com/bloggingwindows/2015/03/18/windows-10-iot-powering-the-internet-of-things/

Es wird drei Versionen geben:

  • Windows 10 IoT for Industrial Devices
  • Windows 10 IoT for Mobile Devices
  • Windows 10 IoT for Small Devices. Diese Version wird wohl den Raspberry Pi kommen. Sie kann mit 256 MB RAM laufen und besitzt keine grafische Oberfläche.

Eine Session zeigte offensichtlich auch, wie man mit Windows 10 auf GPIO, I2C und UART zugreifen kann, hierfür wird es eine eigene API geben.

Weitere Infos gibt’s bei heise online.

 

Weiterlesen