Raspberry Pi – Grundausstattung

Um erste Raspberry Pi Projekte umzusetzen, benötigt man eine kleine Grundausstattung:

    • Raspberry Pi (B+ , oder Pi 2 – einen A oder B würde ich nicht mehr kaufen)

    • 5V Netzteil (mit nicht zu wenig Leistung, 1,5A oder 2A wären gut)

    • SD Karte (Passend zum Modell, bei den neueren Modellen Karten microSD Karten, sollte schnell sein (Class 10) und 32 GB wären auch sicher ein guter Anfang

    • SD Kartenleser (Sofern der PC keine Möglichkeit eine SD-Karte zu lesen)

Optional wären:

    • WLAN Stick (Damit wir auch remote darauf zugreifen können, z.B. über SSH oder VNC), die Edimax funktionieren sehr gut

    • Gehäuse (Damit der Raspberry geschützt ist)

    • HDMI-Kabel (Damit wir ggf. einen Fernseher oder Monitor anschließen können)

    • USB Tastatur (Damit wir den Raspberry über die Konsole steuern können, wenn er am Bildschirm hängt, da tut es auch jede alte Tastatur aus der Elektronikkiste)

 

Wer von all dem noch nichts zu Hause hat, kann auch fertige Startersets zurückgreifen, wie z.B.:

Ein Kommentar zu “Raspberry Pi – Grundausstattung

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>